Glossar

Essentielle Aktion


Was bedeutet essentielle Aktion?

Essentielle Aktion ist ein Begriff, der aus dem Schauspielunterricht stammt. Das Konzept stammt von David Mamet und William H. Macy, die Schauspielern raten, dass sie eine Szene in das buchstäbliche Geschehen und in die essentielle Aktion herunterbrechen.

Um die essentielle Aktion zu beschreiben, sollte man starke Verben verwenden, die ein Schauspieler nutzen könnte, um zu entscheiden, wie er die Szene spielen könnte.

Beispiele, um die essentielle Aktion auszudrücken, sind z. B.

  • Ich verführe dich.
  • Ich besiege dich.
  • Ich ermutige dich.
  • Ich mach dich sprachlos.
  • Ich erzähle dir eine Geschichte.
  • Ich bitte dich.
  • Ich finde die Wahrheit.
  • Ich verspreche dir etwas.
  • Ich entschuldige mich.
  • Ich brinde dich dazu, dass du XXX tust.
  • Ich vergebe dir.
  • Ich überzeuge dich.
  • Ich erhalte dein Vertrauen.
  • Ich verrate dir etwas.
  • Ich erlöse dich.
  • Ich verrate dich.
  • u.v.m.

 

Wie findet man die essentielle Aktion der Figuren in einer Szene heraus?

Frage dich dazu die folgenden zwei Fragen:

1. Was geschieht an der Oberfläche in der Szene?

Zuerst musst du wissen, was geschieht buchstäblich in der Szene? Hier betrachtest du das, was an der Oberfläche geschieht. Ganz einfach schreibst du in ein oder zwei Sätzen auf, was du beobachtest, z.B. Unterhaltung über XXX; Schwertkampftraining zwischen X und Y, oder Detektiv findet eine Leiche.

2. Was geschieht unter der Oberfläche in der Szene?

Zweitens beantworte die Frage, was unter der Oberfläche geschieht / was geschieht zwischen den Zeilen? Was ist die grundlegende Aktion, was die Figuren in dieser Szene tun?

 

Was die Perspektivfigur will, stellt die grundlegende Aktion dar.

Du findest heraus, was ihr Ziel ist, indem du das auslösende Ereignis der Szene betrachtest. Etwas geschieht am Anfang der Szene, was den Status quo stört. Dieses Ereignis erweckt ein Verlangen in ein oder mehreren Figuren, aus dem sich das Ziel der Figur bildet, was dessen essentielle Aktion darstellen wird – idealerweise sollte dieses Ziel mit dem Ziel der Figur für die globale Geschichte verbunden sein.

Um die essentielle Aktion auszudrücken, nutzt man eine kurze Satzgruppe mit einem starken Verb, das sowohl Veränderung aufzeigt als auch das einen Bezug auf das globale Objekt des Verlangens der Figur hat.

 

Einen ausführlichen Beitrag zur essentiellen Aktion kannst du hier nachlesen: Was Figuren wollen und wie es ihre Handlung bestimmt.



Essentielle Aktion - Essentielle Aktion ist ein Begriff, der aus dem Schauspielunterricht stammt. Das Konzept stammt von David Mamet und William H. Macy, die Schauspielern raten, dass sie eine Szene in das buchstäbliche Geschehen und in die essentielle Aktion herunterbrechen. Klick um zu tweeten



Hält das Gerüst?

Plot

Bevor du Wochen oder Monate ins Schreiben deiner Geschichte investierst, kann ich dir helfen herauszufinden, ob das Gerüst deiner Geschichte hält oder es Verbesserung bedarf.

Mehr erfahren

Funktioniert die Geschichte?

Manuskript

Dein erster Entwurf ist geschrieben? Mit Hilfe dieses Lektorats analysiere ich deine Geschichte und gebe dir konkretes Feedback, welche Stellen verbessert werden müssen, um die Erwartung der Leser zu erfüllen.

Mehr erfahren

Überprüfe eine Szene

Szene

Lerne, wie man perfekte Szenen schreibt. Am Beispiel einer deiner Szenen gebe ich dir Hilfestellungen, wie eine Szene aufgebaut sein muss.

Mehr erfahren