Was kommt nach dem ersten Entwurf des Romans?

Einen Roman selbst lektorieren (19 Tipps & PDF)

Was kommt nach dem ersten Entwurf?

Was macht man, wenn man den ersten Entwurf der Geschichte geschrieben hat? Soll man das Buch ins Lektorat geben oder veröffentlichen? Hier findest du Tipps, wie du mit der Überarbeitung beginnst, damit du den ersten Entwurf deines Romans selbst richtig lektorieren kannst.

Hinweis: Ich nutze Amazon Affiliate Links. Keine Zusatzkosten für dich, aber für mich eine Möglichkeit, mir das Hosting meiner Website zu finanzieren.

zuletzt bearbeitet am 15. Mai 2019

veröffentlicht am 07. Sep 2018 von Melanie Naumann

Kommentare: 0

Einen Roman selbst lektorieren (19 Tipps & PDF) - Was kommt nach dem ersten Entwurf?

Update: Mai 2019

Du suchst ein günstiges Lektorat für deinen Roman? Wie wäre es, wenn du es zunächst selbst versuchst? Egal, ob du ein Lektorat für einen Liebesroman, Krimi, Thriller oder eine Fantasy-Action Geschichte suchst, in diesem Artikel gebe ich dir einen Leitfaden an die Hand, damit du einen Startpunkt hast, wie du deinen Roman selbst lektorieren kannst. Am Ende des Beitrags wirst du wissen, was und in welcher Reihenfolge zu tun ist, um deine Geschichte bestmöglich zu überarbeiten.

 

Inhaltsübersicht

 

Wie der innere Widerstand Autoren daran hindern kann, den ersten Entwurf des Manuskripts zu beenden.

1. Komme zum Ende deines Entwurfs.

Es ist nicht so leicht, den ersten Entwurf eines Romans zu beenden. Mein Respekt geht an jeden, der sich seinem Schreibprojekt widmet und den Traum vom eigenen Buch in die Tat umsetzt. Schreibblockaden gehören zum Schreibprozess dazu, genauso, dass man sich in seine Figuren und in die fiktive Welt verliebt. Sie bilden eine Flucht aus dem Alltag, aus der realen, getakteten Welt, wo wir für andere immer zu funktionieren haben.

Roman selbst lektorieren. So erstellst du eine To-do ListeEs ist verständlich, dass manche Autoren jahrelang an ihrem ersten Entwurf sitzen und nicht zum Ende kommen. Das liegt nicht daran, dass sie es nicht wollen, aber sie können einfach nicht loslassen.

Das Wörtchen 'Ende' unter den Entwurf zu setzen, bedeutet nicht, dass man sich von seinen Figuren trennen oder von seinem Schreibprojekt verabschieden muss. Der Moment, wo man ›Ende‹ unter die Geschichte setzt, ist erst der Anfang auf dem Weg vom Manuskript zum Buch.

Es ist allein der innere Widerstand, der uns daran hindert, unsere Ziele zu erreichen. Solange man sein Buch schreibt, muss man sich keine Gedanken darüber machen, wie es danach weiter geht. Menschen scheuen sich vor Veränderung, denn Veränerung hat auch immer etwas mit Loslassen zu tun. Und meist fehlt die Orientierung, wie es weitergeht. Daher halten wir lieber an dem fest, was wir kennen.

 

2. Sei realistisch.

Wenn man seinen ersten Entwurf beendet hat, sollte man stolz auf sich und seine Arbeit sein. Du darfst dir auf die eigene Schulter klopfen. Das heißt jedoch nicht, dass du sofort ein Verlagsanschreiben erstellen oder deine Geschichte bei Amazon hochladen kannst.

Der erste Entwurf eines Manuskripts ist keinesfalls veröffentlichungsreif! Er dient allein der Orientierung, welche Art von Geschichte der Autor schreiben will. Klick um zu tweeten

Der erste Entwurf dient dazu, dass du dir vor Augen führst, wovon du erzählen willst. Kein erster Entwurf ist perfekt und vor allem nicht veröffentlichungsreif. Ich rede hier nicht von Sprache und Stil, sondern vom Aufbau der Geschichte an sich. 

Eine Geschichte muss auf ihrem globalen Level (Makro) als auch auf der Ebene von Kapitel zu Kapitel (Mikro) funktionieren. Meist weiß man beim ersten Entwurf noch nicht einmal, in welchem Genre man schreibt. Der erste Entwurf des Romans ist eher eine grobe Richtung, die man im Nebel einschlägt. Erst in der Überarbeitungsphase wird die Sicht klarer, wo man überhaupt hin möchte. Klick um zu tweeten

 Roman selbst lektorieren. So erstellst du eine To-do Liste

3. Gönne dir eine Pause. 

Wenn wir unser Manuskript selbst lektorieren wollen, sollten wir uns ein paar Tage Auszeit nehmen. Geh spazieren. Beende das Malen nach Zahlen Bild, das schon ewig rumsteht, oder mach den Frühjahrsputz, obwohl es schon Herbst ist.

Gib deinem Kopf Zeit, sich auf etwas anderes zu fokussieren. Und vor allem freue dich über deinen Erfolg, dass du den ersten Entwurf deines Buches beendet hast!

 

4. Missachte Tipp Nr. 3 nicht.

Leider ist es öfter der Fall, dass wir uns nicht die Auszeit gönnen. Zu schnell fühlen wir uns von all den Dingen überfordert, die noch nicht in unserer Geschichte korrekt sind, und die am besten sofort behoben werden sollten.

Wer dieses Gefühl in sich spürt, ist noch zu nah am Schreibprozess. Und er ist kurz davor, einen großen Fehler zu begehen. Beachte daher bitte diese Tipps zum Lektorat, um deinen Kopf die kreative Pause zu gönnen, die er braucht.

 

5. Fange nicht an, drauflos zu korrigieren!

Roman selbst lektorieren. So erstellst du eine To-do ListeDer größte Fehler ist anzufangen Dinge zu korrigieren, bevor man eine To-do-Liste erstellt hat.

Im Kopf muss man weg von:

»Oh mein Gott! Ich bin fast fertig! Ich habe einen ersten Entwurf und bin nur noch ein paar Schritte vom Durchbruch entfernt. Sobald ich meine Sprache poliert habe, mache ich das und dann das und noch das. Und dann melde ich mich beim Agenten, der mir einen Vertrag bei einem der größten Verlage anbietet. Und paar Monate später …«

Du siehst, was ich meine. Ungewollt fällt man in eine Spirale von Erwartungen und Emotionen, die einen die klare Sicht auf den weiteren Weg vollkommen vernebeln. Genau dann trifft uns der innere Widerstand.

Für jeden, der sich noch nicht mit dem inneren Widerstand auseinandergesetzt hat, für den ist Steven Pressfield’s Buch ›The War of Art‹ empfehlenswert.

In kurz: Der Widerstand ist eine Kraft, die uns daran hindert, die Arbeit zu tun, die wir tun sollten. Klick um zu tweeten

Wenn der erste Entwurf des Buchprojektes geschrieben ist, haben wir gerade Mal Runde 1 des Kampfes gewonnen. Und das nicht mit einem K.O., sondern nach Punkten. Und du kannst dir vorstellen, dass der Widerstand nicht besonders glücklich über seine Niederlage ist.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir uns die Zeit geben, uns über die Fertigstellung des ersten Entwurfes zu freuen.

Wenn wir nur die Fehler und Makel der Geschichte sehen, greifen wir uns selbst an und der Widerstand gewinnt. Er hindert uns daran, unseren besten Roman zu schreiben.

 

6. Die erste Runde geht an dich.

Die erste Runde geht an dich, wenn du dich über deinen Erfolg freust, dich zurücklehnst und deinem Kopf Zeit gibst, die Wandlung vom Autor zum Lektor zu vollziehen.

Freue dich darüber, dass du den Widerstand besiegt hast, der deine vorigen Projekte niedergeschlagen hat. Und selbst wenn du jetzt noch keinen professionellen ersten Entwurf hast, so weißt du, dass du deinem Ziel näher gekommen bist. Ein Entwurf ist besser als keiner. Und was erstmal da ist, kann auch überarbeitet und verbessert werden!

Es liegt an dir, weiterzumachen und das beste aus deiner Geschichte herauszuholen.

 Roman selbst lektorieren. So erstellst du eine To-do Liste

7. Es gibt einen Unterschied zwischen einem ersten Entwurf und einem professionellen ersten Entwurf. 

Was ist ein professioneller erster Entwurf?

Am besten lässt sich die Antwort auf obige Frage darstellen, wenn wir definieren, was der Entwurf eines Anfängers wäre:

  • Der Entwurf eines Anfängers verfügt über eine Ansammlung von Szenen, die keinen klaren Anfang, Mittelteil oder Ende besitzen. Die Szenen verfügen über keinen Wertwandel und nichts steht auf dem Spiel. Die Komplikationen sind alle in ihrer Intensität gleich oder voller Klischees.
  • Die Geschichte liest sich so, dass man bereits am Anfang weiß, was passieren wird. Die globale Geschichte ist noch unvollständig, vor allem was die Wendepunkte, Pflichtszenen und Konventionen des Genres betrifft.
  • Diese Entwürfe müssen komplett neu überarbeitet werden, denn sie bilden keine Geschichte mit einem Spannungsbogen, der sich vom Anfang über die Mitte bis zur Auflösung entwickelt, sondern es ist nur eine Ansammlung von Worten.

 So kannst du deinen Roman selbst lektorieren (PDF) 19 Tipps + PDF Leitfaden

8. Die Gefahr des professionellen ersten Entwurfs.

Mit einem professionellen ersten Entwurf setzt der innere Widerstand ein, der dem Autor weißmachen will, dass sein Buch fast fertig wäre.

Wir haben zwar im Groben und Ganzen eine Geschichte, deren Szenen funktionieren, aber wir sind noch nicht an dem Punkt, dass wir dem Widerstand glauben können, wenn er uns davon träumen lässt, den nächsten Bestseller geschrieben zu haben.

Es ist okay mit dem ersten Entwurf noch nicht am Ende des Buchprojektes angekommen zu sein.

Man muss sich an diesem Punkt auch noch nicht den Kopf über seinen Schreibstil machen. Das Wichtigste ist, dass man sicherstellt, dass die Geschichte auf dem Makro- sowie Mikrolevel funktioniert.

Also nochmal, weil man es nicht klar genug sagen kann: Im ersten Entwurf geht es nicht darum, der nächste Goethe zu werden. Sprache und Stil müssen nicht poliert werden – das passiert erst bei den letzten 5-7 Entwürfen!

 

9. Sei bereit, analytisch vorzugehen.

Auch für mich als Lektorin ist es schwer, mich vom Schreibprozess zu verabschieden und mich objektiv der Ansammlung von Szenen zu widmen, die ich als Autorin geschrieben habe. Ich kenne die Panik, die mir zuflüstert: »Oh nein. Wie soll ich es nur schaffen, diese Geschichte zu überarbeiten? Wie kann ich ihr Potenzial bewerten und einen Leitfaden für die zweite Überarbeitungsphase erstellen? …«

Auf storyanalyse.de möchte ich Autoren ein Nachschlagewerk geben, um ihre Bücher selbst zu lektorieren und um Geschichten zu schreiben, die funktionieren. 

Lektorat bedeutet aber auch, dass man sich vom kreativen Prozess verabschiedet und in die Analyse des Geschriebenen eintaucht. 

 

10. Sei dir deiner neuen Rolle als Lektor bewusst.

Du bist der Gutachter, der mit einem Messgerät durch den Rohbau schreitet und die Makel aufschreibt, die noch behoben werden müssen. Bevor du in deinem Manuskript wild herum schreibst, solltest du zunächst eine To-do Liste erstellen. So weißt du genau, was im nächsten 'Bauabschnitt' getan werden muss.

Kreativ und gleichzeitig analytisch denken? Kann man Autor und Lektor sein? Erfahre in diesem Beitrag, wie du beides sein kannst. Außerdem gibt es eine Liste der 15 besten Ratgeber für das Schreiben von Romanen: Das Denken eines Autors vs. das des Lektors.

 So kannst du deinen Roman selbst lektorieren (PDF) 19 Tipps + PDF Leitfaden

11. Höre nicht auf den inneren Widerstand.

Falls dich dein innerer Widerstand gerade anstupst und sagt: »Hör nicht auf Melanie. Überarbeite einfach die Szene, die dir nicht gefällt, und dann hast du dein Buch fast fertig.«, dann sei dir bewusst, dass er dich von der Arbeit abhalten will, die du in dieser Phase deines Schreibprojektes tun solltest.

Lass mich dir helfen, eine To-do Liste zu erstellen, dass du einen Leitfaden hast, wie du deinen Roman selbst lektorieren kannst.

 

12. Erstelle eine To-do Liste, ohne im Entwurf herumzuschreiben!

Und so wird es weiter gehen. Der Widerstand flüstert unaufhörlich: »Oh man, ich muss diese Probleme in meiner Szene beseitigen, weil die mich einfach verrückt machen.«

Und was geschieht? Bevor man überhaupt eine To-do-Liste erstellt hat, verschwendet man seine Zeit. Man versucht, die ersten Fehler zu beheben und kritzelt mit dem Rotstift im Manuskript herum – ohne zu wissen, was eine Änderung hier oder da überhaupt für die globale Geschichte bedeutet. Ehe man sich versieht, hat man nicht nur Zeit vergeudet, sondern auch die Geschichte ruiniert.

 

13. Betrachte deine Geschichte aus der Vogelperspektive.

Betrachte deine Geschichte nicht unter einem Mikroskop, wenn es der erste Entwurf ist. Du musst in den Himmel hinauf, bis hoch ins All, und von dort auf deine Geschichte herabschauen. Frage dich, was du mit deiner Geschichte erreichen willst und finde all die Stellen, die nicht zur Erreichung des Ziels beitragen.

Du musst also all die Probleme finden, analysieren und sie am besten im Tabellenformat auflisten – von der gesamten Geschichte – Szene 1 bis zur letzten.

Wenn du diese Liste erstellt hast – die Szenenübersicht deines Romans – kommst du wieder an den Punkt, wo dich der Widerstand K.O. schlagen will. Er wird dir sagen: »Oh man, da funktioniert so viel nicht. Hör besser auf, das wird doch nichts.«

Aber auch hier sollte man daran denken, dass man wieder einen Schritt vorwärts gegangen ist. Jetzt kennt man all die Probleme der Geschichte und kann Lösungen finden. Manche Lösungen werden mehrere Probleme auf einmal lösen und man kommt Schritt für Schritt zu einem besseren zweiten Entwurf.

 

 

So erstellst du eine To-do Liste, um deinen Roman selbst zu lektorieren.

So kannst du deinen Roman selbst lektorieren (PDF) 19 Tipps + PDF LeitfadenNachdem du dich mit einer heißen Tasse Schokolade belohnt hast und dir ein paar Tage Auszeit gegönnt hast, bist du nun der Lektor deines eigenen Romans.  Versuche so objektiv wie möglich gegenüber deiner eigenen Arbeit zu sein. Je länger du von deinem Manuskript Abstand genommen hast, umso einfacher ist es.

Auch in dieser Überarbeitungsphase solltest du dich nicht in Kleinigkeiten verlieren, z.B. wie heißen meine Figuren? Soll ich den Namen ändern? Wie viel Zeit ist zwischen den einzelnen Szenen vergangen? Habe ich meine Welt oder das Setting gut genug beschrieben? All das ist Kleinteile-Arbeit. Sie ist später im Großen und Ganzen wichtig. Nicht jetzt, wenn wir noch immer sicherstellen müssen, dass deine Kapitel / Szenen stark genug sind, um den Leser durch deine Geschichte zu transportieren.

 

14. Finde dein Genre.

Bevor man aufschreibt, was man alles an der Geschichte ändern will, sollte man zuerst einmal sein Genre kennen. Klick um zu tweeten Ich spreche hier nicht von dem Genre, was das Bücherregal im Buchladen sagt oder die Verkaufskategorie bei Amazon. Zunächst geht es darum, welches Genre am besten auf den Inhalt deines Romans zutrifft. Und ist es auch das Genre, indem du wirklich schreiben willst?

  • Vielleicht wolltest du eine Geschichte über ein Liebespaar schreiben. Aber gleich in der ersten Szene geschah ein Mord und das Paar will den Fall aufklären, weil das Opfer ihre gemeinsame Freundin war. Der erste Entwurf wäre demnach primär ein Krimi, keine Lovestory.
  • Vielleicht sagst du dir auch, dass du einen Fantasy-Roman geschrieben hast. Aber Fantasy beschreibt nicht den Kern der Geschichte. Fantasy bezieht sich auf die Realität, in welcher die Geschichte spielt. Aber Fantasy kann ein Action-Abenteuer Roman sein oder sogar ein Sci-Fi Western. Es gibt Fantasy-Horror oder Romantasy.

 

Es ist also wichtig, dass du weißt, welches Genre am besten den Inhalt deiner Geschichte beschreibt. Nur so kannst du Schlussfolgerungen auf die Erwartungen der Leser ziehen, welche sie an das Genre deiner Geschichte stellen.

 

Finde heraus, in welchem Genre du schreibst: Was sind die fünf Fragen, um mein Genre zu finden?

 So kannst du deinen Roman selbst lektorieren (PDF) 19 Tipps + PDF Leitfaden

15. Lese andere Bücher deines Genres

Am besten nutzt du deine Auszeit (Tipp 3), um auch ein paar Romane zu lesen. Wähle hier am besten die Geschichten, die in ihrem Kern deiner Geschichte ähneln. Mach dir Notizen zu:

  • Welche Szenen haben dir am besten gefallen.
  • Welche Emotionen hast du vorrangig gespürt?
  • Was war die beste Stelle?
  • Gibt es in den Romanen Szenen, die sie gemeinsam haben?
  • Wie ähneln sich der Anfang und das Ende der Geschichte?
  • Welche Szenen fandest du besonders innovativ / inspirierend?

 

16. Schreibe auf, was deinem Roman fehlt.

Wer andere Romane seines Genres liest, kann besser Rückschlüsse auf seinen eigenen Entwurf ziehen. Nutze diese Rückschlüsse nicht als Verurteilung, dass dein Manuskript schlecht wäre. Nutze sie als Inspiration und Wegweiser. Klick um zu tweeten

Wer sein Genre kennt, kann es mit Innovationen und nie da gewesenen Szenen verbessern. Deswegen ist es wichtig, dass man sich eine To-do Liste erstellt, um all die neuen Ideen, Plotwendungen und Möglichkeiten zur Figurenentwicklung aufschreibt, welche alle das Genre unterstützen, in dem man primär die Geschichte schreiben will!

Erstelle also deine To-do Liste, indem du gezielt aufschreibst, wie du deine Geschichte besser auf dein primäres Genre ausrichten kannst. 

 

17. Du kannst die Probleme deines Romans lösen.

So kannst du deinen Roman selbst lektorieren (PDF) 19 Tipps + PDF LeitfadenDein erster Entwurf wird eine Menge Probleme haben. Das ist nicht schlimm, sondern positiv, wenn du eine To-do Liste erarbeitest, die sich mit vielen Fragen, Ideen und Anregungen füllt.

Diese Fragen hängen vor allem von der kontrollierenden Idee für deinen Roman ab, von der Wahl deines Genres, von der Entwicklung deiner Figuren, etc.

Es gibt Probleme und es gibt Fragen.

Ich weiß, dass ich sehr allgemein spreche, aber manchmal sind ein paar Probleme nur Fragen, die du beantworten musst, um sicherzustellen, dass deine Leser dein Buch verstehen.

Probleme hingegen sind wie ein Auto, das nicht mehr fährt. Man muss herausfinden, wo der Fehler liegt, um in der Lage zu sein, das entsprechende Teil zu erneuern oder auszutauschen.

Bevor man nicht die To-Do Liste erstellt hat, kann man keine einzige Frage und kein einziges Problem seiner Geschichte lösen. Klick um zu tweeten

Als Lektor deines eigenen Buches musst du all die Fragen finden, die in deiner Geschichte aufgeworfen, aber nicht beantwortet werden. Diese Fragen sind systematisch aufzuschreiben und ihre Antworten können die Lösungen für andere Probleme sein.

 

18. Sei der Bildhauer deines eigenen Werkes.

Michelangelo selbst wird viel Zeit in die Überlegung gesteckt haben, welche Figur er aus dem Block herausschlagen wird. Und wahrscheinlich hat es auch eine lange Zeit gedauert, bis man den passenden Marmorblock fand.

Mit dem ersten Entwurf hast du deinen Marmorblock gefunden. Du weißt, was du am Ende entwerfen willst und siehst es vor dir. Wirst du nun also den Meißel aus der Hand geben?

Nur du allein besitzt die Hingabe und die Vorstellung von dem, was du erreichen willst.

 

19. Sei der Lektor deines Romans.

7 Schritte wie du mit dem Lektorat beginnstNachdem wir in diesem Artikel hauptsächlich auf den Wandel vom Autor zum Lektor eingegangen sind, möchte ich dir noch einen Bonus anbieten. In meinem über 50-seitigen PDF Leitfaden findest du die 7 Schritte, wie man mit dem Lektorat des eigenen Romans beginnen kann.

Hier eine Übersicht der zu erwartenden Inhalte:

  1. Die Notwendigkeit des Selbstlektors verstehen.
  2. Du bist der erste Leser deiner Geschichte.
  3. Die Entscheidung für ein Genre.
  4. Konflikte und das Problem der Deus Ex Maschina.
  5. Die Botschaft, die eine Geschichte in sich trägt.
  6. Fragen, um die globale Geschichte zu verstehen.
  7. Die Übersicht der globalen Geschichte auf einem A4-Blatt.

 

Für den Download bitte nach unten zur gelben Box scrollen.

 

Solltest du deinen ersten Entwurf ins Lektorat geben?

Ich spreche jetzt mal nicht vom Stillektorat oder dem Korrektorat, weil das hat an diesem Punkt der Manuskriptentwicklung noch nichts zu suchen. Es geht um das Lektorat, das sich auf den Inhalt deiner Geschichte bezieht und die Handlung überprüft.

Ich denke, dass man in diesem ersten Stadium seines Schreibprojektes noch keinen Lektor braucht, welcher die Marktfähigkeit der Rohfassung einer Geschichte zu beurteilen versucht. Als Lektorin weiß ich, dass man versucht zu erkennen, wie das Werk in den kommerziellen Markt passt. Aber jeder Vorschlag bzgl. der Einordnung basiert auf der eigenen Weltanschauung und man wird das Manuskript mit anderen Werken vergleichen, die natürlich aufgrund ihrer Überarbeitungen schon weitaus besser als der vorliegende, erste Entwurf sind. Und genau das können die Momente sein, die einen Autor zugrunde richten.

Halte dir also immer vor Augen, dass du die Geschichte geschrieben hast, weil du als Autor eine Botschaft hast.

 

Wie wäre es stattdessen mit der Diagnose des Manuskripts?

So kannst du deinen Roman selbst lektorieren (PDF) 19 Tipps + PDF LeitfadenDie Analyse eines Manuskripts ist genau auf den ersten Entwurf eines Romans zugeschnitten.

In diesem Lektorat unterstütze ich dich darin, deine Richtung zu finden. Ich helfe dir die Geschichte zu erzählen, die du versucht hast, mit deinem ersten Entwurf auszudrücken.

Die Diagnose eines Manuskripts geschieht nicht anonym. Es geht nicht um die Zusendung eines Manuskripts und im Gegenzug gibt es ein paar schriftliche Anmerkungen zurück. Vor und nach der Diagnose spreche ich mit dir am Telefon. Zuerst, um dich kennenzulernen, damit ich besser einschätzen kann, welche Art von Geschichte du wirklich schreiben willst, und danach, wo wir über die Analyse sprechen können. Ich möchte dir bestmöglich helfen, dass du nach der Diagnose genau weißt, wie du deinen Entwurf verbessern kannst, dass er zu deinem besten Roman werden kann.

In der Diagnose helfe ich dir, dein Genre zu finden, und gebe dir Tipps, welche Konventionen und Pflichtszenen diesem Genre innewohnen. Ich erstelle dir eine ausführliche Tabelle zur Szenenanalyse auf Grundlage deiner Geschichte mit den ersten 5 Szenen als Beispiel, die du dann selbst fortführen kannst.

Außerdem gebe ich dir eine Übersicht der Gesamthandlung deiner Geschichte, so dass den roten Faden siehst und wo er vielleicht unterbrochen wird.

Die Diagnose deines Romans ist eine Analyse von dem, was du vor dir liegen hast. Ich sage dir ganz klar, wo die Handlung oder die Figurenentwicklung Überarbeitung bedarf und wo die Erwartungen des Lesers noch nicht erfüllt werden.

 

Ich möchte dir nur helfen, die Geschichte zu schreiben, die du in dir trägst und die auch funktionieren wird, dass die Erwartungen deiner Leser erfüllt sind.

Wenn du sicher gehen willst, dass dein Handlungsentwurf passt, kannst du auch die Exposé- und Plotanalyse bei mir anfragen. Hier gehen wir deine Ideen zur Handlung gemeinsam durch und ich helfe dir, den roten Faden zu finden und ein Genre zu bestimmen, an dessen Pflichtszenen und Konventionen du dich orientieren kannst.

 

Die Analyse des Manuskripts ist eine Diagnose der Geschichte.

Melanie Naumann - erste deutsche zertifizierte Story Grid LektorinDie Diagnose kann natürlich auch für den zweiten, dritten und x-ten Entwurf angewandt werden. Wenn du dir unsicher bist, ob deine Handlung stimmig ist oder (Test-)Leser nicht zufrieden sind, dir aber nicht sagen können, woran es liegt, dann ist es Zeit für die Analyse der Geschichte. Selbst wenn dein Buch schon auf Amazon erhältlich ist, aber die Reviews nicht zufriedenstellend sind, kannst du noch die Analyse anfragen. Mit diesem Feedback findest du am besten die konkreten Gründe heraus, warum die Geschichte schwächelt.

 

Wenn du gemeinsam mit einem Lektor an deiner Geschichte arbeiten willst, dann stehe ich dir gern mit meinen analytischen Fähigkeiten als Lektor für dein Buch zur Seite. Ich bin die erste deutsche zertifizierte Story Grid Lektorin und kann dir somit die beste analytische Hilfe anbieten, die es für Romane in dieser Form gibt.

 Hier erfährst du mehr zu dem Lektorat: Analyse des Manuskripts.

 

Dieser Beitrag wird viele Fragen aufwerfen.

Wenn ihr also Hilfe braucht, schreibt eure Fragen gern über die Kommentarfunktion oder gern auch per E-Mail.

Danke und viel Erfolg beim Selbstlektorat =)

 



Bonus erhalten

PDF

7 Schritte, um mit dem Lektorat zu beginnen.

Lade den ausführlichen Leitfaden herunter, wie du als Autor mit dem Lektorat deines Romans beginnen kannst.

Bonus erhalten
Melanie Naumann - Lektorin Storyanalyse - Schreibe deinen besten Roman. Melanie Naumann - Lektorin Storyanalyse - Schreibe deinen besten Roman.
Storyanalyse.de

Melanie Naumann hilft Autoren, ihren besten Roman zu schreiben.

Melanie Naumann ist die erste deutsche zertifizierte Story Grid Lektorin. Sie liebt die Analyse von Geschichten – global betrachtet bis hin zu den Szenen und Beats – und hilft Autoren, ihren besten Roman zu schreiben. Sie bietet sowohl die Diagnose eines Manuskripts an, als auch wöchentliche Coachinganrufe zwischen Autor und Lektor.

Wie du die Erwartung deiner Leser erfüllst

Der E-Mail Kurs um bessere Geschichten zu schreiben

Erfahre nicht nur, wie man Geschichten schreibt, welche die Anforderung deiner Leser an deine Geschichte erfüllen, sondern erhalte außerdem den PDF-Leitfaden dazu: 7 Schritte, wie du mit dem Lektorat beginnst.

Ich helfe Young Adult und Thrillerautoren, ihren besten Roman zu schreiben.

Kostenloses Telefongespräch

Um zu entscheiden, ob ich dir eine Hilfe sein kann, biete ich jedem Autor ein erstes, kostenloses Kennenlerngespräch an. Für dieses Gespräch nehme ich mir eine Stunde Zeit, in der wir über deinen Plot, dein Manuskript oder die Probleme sprechen, mit denen du gerade kämpfst.

Einfach über den folgenden Link einen Telefontermin mit mir vereinbaren und ich rufe dich zu der vereinbarten Zeit an.

Dein Kommentar

Kommentare 0


Hält das Gerüst?

Plot

Bevor du Wochen oder Monate ins Schreiben deiner Geschichte investierst, kann ich dir helfen herauszufinden, ob das Gerüst deiner Geschichte hält oder es Verbesserung bedarf.

Mehr erfahren

Funktioniert die Geschichte?

Manuskript

Dein erster Entwurf ist geschrieben? Mit Hilfe dieses Lektorats analysiere ich deine Geschichte und gebe dir konkretes Feedback, welche Stellen verbessert werden müssen, um die Erwartung der Leser zu erfüllen.

Mehr erfahren

Überprüfe eine Szene

Szene

Lerne, wie man perfekte Szenen schreibt. Am Beispiel einer deiner Szenen gebe ich dir Hilfestellungen, wie eine Szene aufgebaut sein muss.

Mehr erfahren