Schreibe deinen Roman.


Wenn du einen Roman schreiben willst, erfährst du hier, wie du deine Handlung und deine Figuren entwickeln kannst.

Neu hier? Diese Artikel empfehle ich dir:

3-Akt-Struktur = Makroaufbau einer Geschichte (2021)
Einen Roman planen (2021)
Was ist ein Wendepunkt in einer Geschichte? (2021)

Weitere spannende Artikel:

Weiterbildung für Autoren und Autorinnen
Der Bookerfly Umsetzungskongress

Ich will mehr erfahren.

Was du deinen Protagonisten fragen solltest
Fragen, die du deinen Protagonisten stellen solltest

Wenn du packende Geschichten erzählen, die Herzen deiner Leser berühren willst, wenn du davon träumst eine Geschichte zu schreiben, die funktioniert, dann führt kein Weg an starken Charakteren vorbei. Die Charaktere sind das Herz jeder Geschichte. Ich will mehr erfahren.

Einen Roman planen (2021)
Wie du die Handlung deines Romans planen und entwickeln kannst (Leitfaden 2021)

In diesem ultimativen Leitfaden erfährst du, wie du Schritt für Schritt deinen Roman planen kannst. Von der Idee bis hin zum ersten Manuskriptentwurf. Ich will mehr erfahren.

Die Krise für Figuren im Roman (2021)
Wenn Figuren in der Krise stecken. (Schlüsselelement 3: Krise)

Warum brauchen wir Krisen in Romanen? Wie stürzen wir unsere Romanfiguren in Dilemmas? Und wie kann man Krisen nutzen, um spannend zu schreiben? Ich will mehr erfahren.

Mehrere Hauptfiguren in einer Geschichte (2021)
Wie schreibt man eine Geschichte mit mehreren Protagonisten?

Mit Beispielen aus Der Herr der Ringe, Game of Thrones und Zauberer von OZ erkläre ich, wie man am besten mehrere Protagonisten in seiner Story einsetzt. Ich will mehr erfahren.

Erzählperspektiven, Erzählmittel & Erzählmethoden
Wie du deine Erzählperspektive bewusst zum Wohle der Geschichte wählen kannst. (Leitfaden 2021)

Die Erzählperspektive ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die du für deine Story triffst. Und die Wahl ist weitaus größer als 1. oder 3. Person. In diesem Leitfaden erfährst du, was du wirklich wissen musst, um eine bewusste Entscheidung treffen zu können. Ich will mehr erfahren.

Den Antagonisten entwickeln (2021)
Ein Hoch auf den Bösewicht – warum starke Antagonisten erst starke Storys schaffen

Einen vielschichtigen Antagonisten zu erschaffen macht nicht nur wirklich Spaß – er wird deine Story in jedem Fall bereichern und sie zu etwas Wundervollem machen. Ich will mehr erfahren.

Das Prinzip von Ursache und Wirkung (+Beispiel)
Ursache & Wirkung am Beispiel: Der König der Löwen

Eine zufällige Aneinanderreihung von Ereignissen ist nicht genug, um eine Geschichte zu schaffen. Erfahre in diesem Beitrag mehr zum Prinzip von Ursache und Wirkung. Außerdem erhältst du Tipps, wie du das Konzept auf deinen Roman anwenden kannst. Ich will mehr erfahren.

Bestimme die Hauptfigur deiner Story (2021)
Der Protagonist - Entwicklung der Hauptfigur deiner Geschichte (7 Tipps)

Erfahre, wie du einen Protagonisten entwickelst, den deine Leser lieben, und sicherstellst, dass du die richtige Figur für diese Rolle ausgewählt hast. Ich will mehr erfahren.

Zeige den wahren Charakter deiner Figuren (Tipps)
Der Höhepunkt ist die Entscheidung nach der Krise

Du hast genug von dem ständigen Gerede von Show, don't Tell? Du willst einfach deine Geschichte schreiben und dich auf die Handlung und deine Figuren konzentrieren? In diesem Beitrag erfährst du, wie du den wahren Charakter deiner Figuren ganz einfach aktiv zeigen kannst. Ich will mehr erfahren.

3 Wege, ein Kapitel zu beginnen (2021)
Wie fange ich ein Kapitel im Roman am besten an? (3 Wege und über 30 Beispiele)

In diesem Beitrag möchte ich dir drei Arten von Anfängen zeigen, die dir beim Beginn einer neuen Szene helfen können. Dazu gibt es über 30 Beispiele und viele Tipps, wie du bestehende Szenenanfänge verbessern kannst. Ich will mehr erfahren.

Spannend schreiben (2021)
Wie kann ich spannend schreiben? (9 Tipps & Infografik)

Wie schreibt man einen Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen will? Hier erfährst du, wie du spannend schreiben kannst. Ich will mehr erfahren.

Das global auslösende Ereignis der Geschichte (2021)
Wirf das Leben deiner Hauptfigur aus der Bahn

Finde heraus, welches Ereignis am Anfang deiner Geschichte geschehen muss. Und wie dein Genre dieses Ereignis bestimmt. Ich will mehr erfahren.

Steigende Komplikationen in deinem Roman (2021)
Wie du die Lage für deine Romanfiguren zuspitzt (Steigende Komplikationen)

Was sind steigende Komplikationen im Roman? Wie und wann setzt man sie ein und warum braucht eine Geschichte dieses Element, um funktionieren zu können? Ich will mehr erfahren.

Was ist ein Wendepunkt in einer Geschichte? (2021)
Wendepunkte in Geschichten (Schlüsselelement 2: Wendepunkte)

Ohne klar definierte und überraschende Wendepunkte wird der Leser das Interesse an der Geschichte verlieren. Finde heraus, warum. Ich will mehr erfahren.

Mystery, Suspense und Dramatische Ironie (2021)
3 Erzählmittel, um die Handlung anzutreiben und Neugier aufzubauen

Es gibt drei Erzählmittel, mit deren Hilfe du deine Handlung antreiben und das Interesse des Lesers in deiner Geschichte halten kannst. Ich will mehr erfahren.

Kapitel schreiben, die zum Weiterlesen anregen (2021)
Wie du packende Kapitel in deinem Roman schreibst

In diesem Artikel erhältst du ein besseres Verständnis für den Aufbau eines Kapitels und welche Schlüsselelemente nötig sind, sodass es funktioniert. Ich will mehr erfahren.

5 Elemente, die Geschichten brauchen
Die 5 Gebote des Schreibens

Jede Geschichte wird aus ineinanderpassenden Einheiten aufgebaut. Und jede dieser Einheiten braucht 5 wichtige Elemente, dass die Geschichte funktioniert. Ich will mehr erfahren.

Schreibe handlungs- / personenorientiert
Die "Was wäre, wenn ..." Frage

Wie deine »Was wäre, wenn …« Fragen bestimmen, ob du lieber handlungs- oder personenorientiert schreibst Ich will mehr erfahren.

Die Mathematik des Schreibens (2021)
Erreiche dein Schreibziel mit Hilfe von Mathe

Die Mathematik hinter dem Schreiben zu verstehen, hilft zu wissen, welche Szenen man schreiben muss, wie viele es sind und von was sie handeln müssen. Ich will mehr erfahren.

3-Akt-Struktur = Makroaufbau einer Geschichte (2021)
Die 3-Akt-Struktur = Der Makroaufbau einer Geschichte

Eine Geschichte ist konzeptionell einfach aufgebaut und sollte aus einem Anfang (Haken), einem Mittelteil (Aufbau von Komplikationen) und einem Ende (Auflösung) bestehen. Ich will mehr erfahren.

Alternative Erzählstrukturen (2021)
Alternative Erzählstrukturen

Neben der nicht linearen Struktur existieren noch weitere Möglichkeiten zur Strukturierung deiner Geschichte, welche die klassischen Erzählstruktur komplett ignorieren. Ich will mehr erfahren.

Anti-Plot, der Rebell
Anti-Plot, der Rebell gegen die klassische Geschichte

Der Anti-Plot ist die Rebellion gegen die klassische Form von Geschichten. Finde in den folgenden Absätzen heraus, warum und gegen was der Anti-Plot rebelliert. Ich will mehr erfahren.

Mini-Plot - Der Innere Kampf
Der innere Kampf des Protagonisten (Mini-Plot)

Vor allem bei literarischen Werken treffen wir oft auf den Mini-Plot. Er ist von Protagonisten bestimmt, die in einen fast katatonischen Zustand gegenüber ihrer Außenwelt verfallen, während sie in ihrem Inneren den Kampf ihres Lebens austragen. Ich will mehr erfahren.

Wie nutze ich die Heldenreise für meine Geschichte?
Die Heldenreise als klare Übersicht

Die Heldenreise ist die dominante Form des Geschichtenerzählens. Sie spiegelt unser eigenes Leben und besteht aus Konflikten und Hindernissen, die uns hindern unsere Ziele zu erreichen. Ich will mehr erfahren.

Handlung vs. Geschichte = Route vs. Reise
Handlung und Struktur von Geschichten

Zur Einführung in das Kapitel ›Aufbau von Geschichten‹ beginnen wir mit der Klärung der beiden Begriffe. Ich will mehr erfahren.

Konflikte für Figuren schaffen (2021)
Warum Geschichten Konflikte brauchen.

Konflikte sind die treibende Kraft deiner Geschichte. Sie entstehen aus den gegensätzlichen Objekten des Verlangens. Ich will mehr erfahren.

Schreibe deinen Roman.

Wenn du einen Roman schreiben willst, erfährst du hier, wie du deine Handlung und deine Figuren entwickeln kannst.

Diese Blogkategorie ›Wie schreibe ich ein Buch‹ führt die Bestandteile von Geschichten auf und erklärt sie im Einzelnen. Dabei beginnen wir mit der Klärung, was die Handlung / der Plot einer Geschichte ist und was dies zu dem allgemeinen Begriff Geschichte unterscheidet. Wir werden uns mit Erzählstrukturen auseinandern, die von der klassischen Struktur der Heldenreise bis hin zu Picaresquen Storys reichen. 

Konflikte bilden die Antriebskraft für deine Geschichte, und man sollte wissen, ob der Protagonist von einem inneren Bedürfnis angetrieben wird oder nach einem Objekt des Verlangens strebt, das seine Welt wieder ordnen könnte.

 

So lernst du die Antwort auf die Frage: Wie schreibe ich ein Buch mit einer Geschichte, die funktioniert.

Der Aufbau von Geschichten, mit all seinen Bestandteilen, die eine Geschichte definieren, bildet die Grundlage des Handwerks der Schreibkunst. Erst wenn du weißt, wie Geschichten aufgebaut sind, kannst du ein erfolgreiches Buch schreiben.

Deswegen solltest du die Strukturen beherrschen, so dass du dir gewiss sein kannst, dass deine Geschichte funktioniert. Dabei werde ich auch auf die Konventionen und Pflichtszenen der verschiedenen Genres eingehen, denn nur wenn diese in deiner Geschichte beinhaltet sind, wirst du das Versprechen an deinen Leser, das du ihm mit deinem Klappentext, deinem Buchcover und dem Genre gegeben hast, erfüllen können.

Meine Blogartikel in dieser Kategorie orientieren sich mit unter an den Ausarbeitungen von Shawn Coyne, die er in seinen Blogartikeln auf https://storygrid.com/ veröffentlicht hat.

Alles was sprachliche Verfeinerungen sind, die dein Manuskript zu einem Leseerlebnis werden lassen, findest du in der Blogkategorie ›Macht der Worte‹.

 

Erlerne zuerst, wie man funktionierende Szenen schreibt

Szenen sind die wichtigsten Bestandteile eines Romans, denn sie sorgen dafür, dass der Leser weiterblättert und die Zeit vergisst. Natürlich nur, wenn diese Szenen auch funktionieren.

Aber wie weiß man, ob die geschriebene Szene funktioniert?

Dazu kannst du dich jetzt in diesen vier Artikeln belesen:

 

Sollte ich ein Buch schreiben? Sollte ich mein Buch weiterschreiben?

Wenn du dir eine dieser Fragen stellst, befindest du dich als Autor in einer Krise. (Weiter-)Schreiben: Ja oder Nein?

In einer Krise gibt es immer zwei Möglichkeiten:

Zwei positive Optionen, die nicht miteinander vereinbar sind: Ich kann mich von TV-Serien und anderen Büchern berieseln lassen ODER ich schreibe die Geschichte, die ich unbedingt lesen möchte.

Beste, schlechteste Wahl: Soll ich einen Roman schreiben und dafür die Zeit opfern, die ich sonst meinen Freunden/Familie widmen würde, ODER soll ich kein Buch schreiben und dafür riskieren, selbst unglücklich zu werden oder nicht der Person zu helfen, die durch meine Geschichte Hoffnug erfahren könnte?

 

Ein Buch schreiben ist nicht einfach

Während des Schreibprozesses wird es nicht einfacher.

Krisen gehören dazu, wenn man Schriftsteller werden möchte.

Werde ich meine Zeit und Energie opfern, um dieses Buch zu schreiben, oder werde ich mich dem inneren Widerstand ergeben?

Denke immer daran: Du bist nicht allein. Jeder Autor kommt immer wieder zu dieser einen Frage: Weiterschreiben oder nicht? Ist es die Geschichte wirklich wert?
Aber ich kann dir nur raten: Zieh es durch. Der erste Entwurf ist längst nicht perfekt, aber er verrät dir so viel über das Thema, über das du wirklich schreiben willst.

Wenn du dir deine Szenen anschaust, und feststellst, dass sie zu nichts führen oder dein Buch nicht so gut bei Testlesern ankommt, dann wäre es eine gute Entscheidung einen Lektor zu beauftragen, der sich mit der Analyse von Geschichten befasst. Er hilft dir herauszustellen, was dein Genre ist, was auf dem Spiel steht, wie sich deine Figuren entwickeln müssen und welche Art von Herausforderungen mehr Krisen und Konflikte deine Geschichte stärker voranbringen können, sodass dein Roman am Ende auch die Erwartungen deiner Leser erfüllen wird.