Analyse von Szenen

Die unendliche Geschichte

zuletzt bearbeitet am 07. Mär 2019

veröffentlicht am 07. Mär 2019 von Melanie Naumann

Kommentare: 0

Hinweis: Ich nutze Amazon Affiliate Links. Keine Zusatzkosten für dich, aber für mich eine Möglichkeit, mir das Hosting meiner Website zu finanzieren.

Szenenanalyse zu Michael Endes Fantasy-Meisterwerk

Die unendliche Geschichte - Szenenanalyse zu Michael Endes Fantasy-Meisterwerk

Lerne mit Hilfe von Beispielen, wie man bessere Szenen schreibt. In diesem Artikel nutzen wir den Fantasyroman 'Die unendliche Geschichte' als Beispiel.


So geht's:

Egal, ob Song oder Szene, ich werde immer die folgenden Fragen zu dem jeweiligen Beispiel beantworten:

  • Für wen hat sich die Szene am stärksten gewandelt?
  • Wie hat sich die Szene vom Anfang zum Ende gewandelt?
  • Was ist das auslösende Ereignis der Szene?
  • Was ist eine steigende Komplikation in der Szene?
  • Was ist der Wendepunkt der Szene?
  • Was ist die Krise der Szene?
  • Was ist der Höhepunkt der Szene?
  • Was ist die Auflösung der Szene?

 

 

Die unendliche Geschichte - Michael EndeAnalyse der ersten Szene aus dem Roman: Die unendliche Geschichte

Aufgrund des Copyrights bitte ich dich, die erste Szene des Romans 'Die unendliche Geschichte' über einen der folgenden Links zu lesen. 

Szenentitel: (in Spiegelschrift) Antiquariat: Inhaber Karl Konrad Koreander

Amazon.de (einfach auf 'Blick ins Buch' klicken), (Link ist Amazon Affiliate Link)

Google Play Books

 

Versuche dann,  die oberen Fragen selbst zu beantworten, bevor du meine Antworten liest. Je mehr du selbst trainierst, umso besser werden auch deine eigene Szenen.

P.S. Unterschiedliche Auffassungen können existieren.

 

Meine Antworten:

1. Für wen hat sich die Szene am stärksten gewandelt?

Die Geschichte dreht sich um den dicken Jungen Bastian, der durch Zufall in das Antiquariat von Herrn Koreander stolpert. Bastian ist demnach unser Protagonist.

2. Wie hat sich die Szene vom Anfang zum Ende gewandelt?

Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die sich auf die Veränderung für Bastian beziehen.

Zum einen ändert sich die Szene für ihn von gejagt zu sicher. (Er wird von ein paar Jungs verfolgt und findet Zuflucht im Antiquariat.)

Außerdem läuft sein Gespräch mit Koreander nicht so gut. Koreander hat viele Vorurteile gegenüber Kindern, die Bastian zu spüren bekommt. Bastian versucht sich zu rechtfertigen, wobei er sich selbst als Weichei darstellt. Die Szene ändert sich also von mutig (er widerspricht Koreander) zu Schwächling (Bastian ist schwach, seltsam und in nichts wirklich gut, außer, dass er sich selbst Geschichten erzählt).

Eine unumkehrbare Entscheidung für Bastian ist es, als er sich dazu entschließt, das Buch zu stehlen. Die Szene wandelt sich von Unschuldig zu Schuldig, da er nun ein Dieb ist. Diese Wendung ist gleichzeitig die, welche die Szene am besten beschreibt, weil mit dieser Entscheidung am meisten auf dem Spiel stand. Diese Entscheidung kann er nicht rückgängig machen. Er hat das Buch entwendet. Selbst wenn er es zurückbringen würde, wäre er ein Dieb.

Wenn wir die Auflösung der Szene betrachten, ist Bastian nun vollkommen allein. Was er noch an vertrautem Umfeld wie Schule oder Vater hatte, hat er nun für das Buch aufgegeben.

3. Was ist das auslösende Ereignis der Szene?

Bastian rennt vor seinen Verfolgern davon.

Für die Fragen 3-8 nutzen wir immer die Perspektivfigur, um die Antworten zu finden. Natürlich sollte sich auch für die Nebenfiguren in der Szene etwas ändern, aber wenn man verfolgen will, wie sich der Verlauf der Geschichte auf die Perspektivfigur auswirkt, sollte man auch diese Figur im Auge behalten.

4. Was ist eine steigende Komplikation in der Szene?

Bastian stolpert in das Antiquariat von Herrn Koreander, der keine Kinder mag.

5. Was ist der Wendepunkt der Szene?

Bastian berührt das Buch von Herrn Koreander und spürt eine Verbindung, die er nicht erklären kann. ('Klick, als hätte sich eine Falle geschlossen.')

Der Wendepunkt der Szene ist die letzte steigende Komplikation für die Perspektivfigur, welche die Figur von ihrem Szenenziel abbringt. Die Figur stürzt in eine Krise und muss sich zwischen der besten, schlechtesten Entscheidung oder zwei Optionen entscheiden, die nicht miteinander vereinbar sind. In der Hoffnung, dass sie ihren Weg zu ihrem Ziel wieder fortsetzen kann.

6. Was ist die Krise der Szene?

Soll er das Buch stehlen? Ein Buch, das ihm eine unendliche Geschichte versprach? Etwas, wonach er sich schon immer sehnte? Er weiß, dass Herr Koreander nie ein Buch an Kinder verkaufen würde. Wenn er das Buch haben will, bleibt ihm nur die Option, dass Bastian zum Dieb wird.

Oder soll er Herrn Koreander fragen, ob er es lesen dürfte? Das Buch scheint jedoch auch Herrn Koreander so gut zu gefallen, dass er es Bastian nicht geben wird. Bastian könnte einfach gehen, immerhin ist er schon zu spät für die Schule. Aber will er zurück in sein Leben, wo er ein Weichei ist? Ohne familiären Halt?

7. Was ist der Höhepunkt der Szene?

Bastian fühlt sich so stark von dem Buch 'Die unendliche Geschichte' angezogen, dass er das Buch um jeden Preis haben muss. Er ist überzeugt, dass das Schicksal ihn zu diesem Buch geführt hat. Er stiehlt es.

8. Was ist die Auflösung der Szene?

Bastian ist nun ein Dieb. Er traut sich nicht mehr nach Hause zu seinem Vater und sieht auch keinen Zweck mehr darin, noch in seine Klasse zu gehen. Er schließt sich auf dem Dachboden der Schule ein, um zu verschwinden und sein gestohlenes Buch zu lesen.

 

Anmerkung zur ersten Szene von der unendlichen Geschichte

In der ersten Szene des Romans lernen wir den Protagonisten Bastian kennen. Und das durch keine auktoriale Exposition, wie 'Er war ein zehnjähriger, fetter Junge, der keine Freunde hatte ...', sondern im Dialog mit Koreander gibt Bastian mehr über sich zu, als er eigentlich wollte. Wir entwickeln sofort Empathie für den kleinen Jungen, denn wer von uns kennt es nicht, dass man mal den Hänselein von Schulkameraden zum Opfer gefallen ist. Auch der Tod seiner Mutter lässt uns mit ihm fühlen.

Sein Diebstahl überrascht uns, aber Bücher scheinen das einzige zu sein, die ihm Kraft geben. Sie lassen ihn in andere Welten entfliehen und Abenteuer mit den Helden erleben. Auch in dieser Sache können wir seine Entscheidung nachvollziehen, denn wir sind genauso Leser. Und das Versprechen auf eine unendliche Geschichte macht uns genauso neugierig. Wir wollen also, dass Batian das Buch stiehlt. Wir sind auf seiner Seite.

Und Bastian muss das Buch auch stehlen. Diese Szene ist gleichzeitig das auslösende Ereignis der globalen Geschichte. Hätte Bastian das Buch nicht gestohlen, gäbe es keine Geschichte. Seine Entscheidung war also der Auslöser für alles, was folgen wird.

Innerhalb dieser ersten Szene haben wir sowohl Bastian kennengelernt, Empathie für ihn entwickelt und wissen um all seine Schwächen. Aber eins zeichnet ihn aus: seine Liebe für Geschichten und dass er sich selbst Geschichten erzählen kann. Eine Gabe, die ihn in seinen kommenden Abenteuern sowohl Fluch als auch Segen bringen wird.

Willst du deine eigene Szene analysiert haben?

Dann sende sie mir an mel@storyanalyse.de. Ich analysiere sie kostenlos für dich, wenn du mit der Veröffentlichung deiner Szene einverstanden bist. Ich stelle sie als Beispiel inklusive meiner Anmerkungen in dieser Kategorie ein. Ansonsten kannst du hier auch die kostenpflichtige, umfassendere Version der Szenenanalyse anfragen.


Melanie Naumann - Lektorin Storyanalyse - Schreibe deinen besten Roman. Melanie Naumann - Lektorin Storyanalyse - Schreibe deinen besten Roman.
Storyanalyse.de

Melanie Naumann hilft Autoren, ihren besten Roman zu schreiben.

Melanie Naumann ist die erste deutsche zertifizierte Story Grid Lektorin. Sie liebt die Analyse von Geschichten – global betrachtet bis hin zu den Szenen und Beats – und hilft Autoren, ihren besten Roman zu schreiben. Sie bietet sowohl die Diagnose eines Manuskripts an, als auch wöchentliche Coachinganrufe zwischen Autor und Lektor.

Wie du die Erwartung deiner Leser erfüllst

Der E-Mail Kurs um bessere Geschichten zu schreiben

Erfahre nicht nur, wie man Geschichten schreibt, welche die Anforderung deiner Leser an deine Geschichte erfüllen, sondern erhalte außerdem den PDF-Leitfaden dazu: 7 Schritte, wie du mit dem Lektorat beginnst.

Ich helfe Young Adult und Thrillerautoren, ihren besten Roman zu schreiben.

Kostenloses Telefongespräch

Um zu entscheiden, ob ich dir eine Hilfe sein kann, biete ich jedem Autor ein erstes, kostenloses Kennenlerngespräch an. Für dieses Gespräch nehme ich mir eine Stunde Zeit, in der wir über deinen Plot, dein Manuskript oder die Probleme sprechen, mit denen du gerade kämpfst.

Einfach über den folgenden Link einen Telefontermin mit mir vereinbaren und ich rufe dich zu der vereinbarten Zeit an.

Weitere Beiträge

Dein Kommentar

Kommentare 0


Hält das Gerüst?

Plot

Bevor du Wochen oder Monate ins Schreiben deiner Geschichte investierst, kann ich dir helfen herauszufinden, ob das Gerüst deiner Geschichte hält oder es Verbesserung bedarf.

Mehr erfahren

Funktioniert die Geschichte?

Manuskript

Dein erster Entwurf ist geschrieben? Mit Hilfe dieses Lektorats analysiere ich deine Geschichte und gebe dir konkretes Feedback, welche Stellen verbessert werden müssen, um die Erwartung der Leser zu erfüllen.

Mehr erfahren

Überprüfe eine Szene

Szene

Lerne, wie man perfekte Szenen schreibt. Am Beispiel einer deiner Szenen gebe ich dir Hilfestellungen, wie eine Szene aufgebaut sein muss.

Mehr erfahren