Nichts verpassen!
Mitglied werden

Buchcover-Design

Buchcover - Liebesroman

Fünf Tipps, die ins Herz gehen

Hast du eine Liebesgeschichte geschrieben, die direkt ins Herz geht? Dann sollte das dazugehörige Buchcover den Leser wissen lassen, dass er genau diese Art der Geschichte miterleben darf.
Oder ist deine Geschichte erotisch angehaucht? Dann darf das Buchcover gern andeuten, das sich auf den Seiten Leidenschaft und verbotene Lust verbirgt.

 

Buchcover - Liebesroman - Fünf Tipps, die ins Herz gehen

09. Sep 2017 0

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Aber was passiert, wenn wir es nicht mit 1.000 Worten zu tun haben, sondern 100.000 in ein Bild passen sollen?
Mit Hilfe eines Buchcovers können Buchinteressenten schnell entscheiden, ob ihnen ein Buch zusagt oder nicht. Immerhin lässt sich ein einziges Bild schneller verarbeiten, als über 150 Textseiten.

Aber wie kannst du erreichen, dass dein Buchcover die Aufmerksamkeit deiner potenziellen Leser erhascht und sie dazu bringt, das Buch aus dem Regal zu nehmen oder auf nähere Informationen zu klicken? Diese Frage werde ich dir in diesem und den folgenden Blogbeiträgen beantworten, wo ich mich intensiv mit der Buchcover Gestaltung für die einzelnen Genres (Liebesroman, Thriller, Krimi, Sachbuch, Action, Fantasy und Horror) befassen werde.

Wie auch beim Schreiben hält der Leser bestimmte Erwartungen an ein Genre. Das sind die obligatorischen Szenen und Konventionen, die für jedes Genre unterschiedlich sind, die aber auch einen unverzichtbaren Bestandteil darstellen, sodass deine Geschichte funktioniert. Nichts ist schlimmer, als wenn dein Leser am Ende der Geschichte sagt: Hm, irgendwie hat was gefehlt.

 

Buchcover - Liebesroman

1. Klischees und Stereotypen

Liebesroman Buchcover KlassischDas Standardbild für einen Liebesroman sind zwei halbnackte Personen, die sich leidenschaftlich in die Augen sehen. Dieses Cover wirkt, weil es uns auf emotionaler Ebene berührt. Sie wecken die Sehnsucht nach Liebe und Leidenschaft in uns, und schenken uns eine Geschichte, in der wir genau diese Emotionen erfahren können.
Aber gleichzeitig ist es nur ein Buchcover unter Tausend weiteren, die keinen besseren Einfall hatten, als das offensichtliche darzustellen: Zwei Personen lieben sich. Ist das nicht irgendwie klar, wenn wir es mit einer Romanze zu tun haben?
Natürlich sollte das Cover das Genre eines Liebesromans kommunizieren. Es sollte romantisch angehaucht sein und einen Hinweis darauf geben, was die Geschichte einzigartig macht.

 

2. Lege den Fokus auf Details.

Liebesroman BuchcoverIn der Liebe geht es um die Verbindung zweier Personen zueinander. Wie bereits erwähnt, kannst du das mit Hilfe eines Klischee-Covers umsetzen, indem du zwei schwitzige Körper zeigst, die einander umschlingen, oder du gestaltet das Buchcover raffinierter / unauffälliger für das, was so offensichtlich ist.
Ist dir schon einmal aufgefallen, dass viele Liebesroman Buchcover nur die Körper der Titelfiguren zeigen, aber nicht ihre Gesichter? Oder das sie nur als Silhouette dargestellt werden. Auf diese Weise kann sich der Leser viel besser in die Rolle des Protagonisten / der Protagonistin versetzen und seine ›eigene‹ Projektion der Liebesgeschichte auf sich selbst besser erleben.
Zusätzlich kannst du natürlich mit dem Ausschnitt von bestimmten Körperbereichen provozieren, oder einen sinnlichen Fokus auf Augen, Lippen, oder sogar die Füße legen. Mit dieser Methode weckst du die Neugier des Lesers auf das, was nicht auf dem Cover gezeigt wird.

Liebesroman Buchcover ObjektAndere Liebesgeschichten drehen sich mehr um die persönliche Entwicklung einer Figur, sei es erotisch oder auf romantische Art. Oft wird hier nur die Hauptperson auf dem Cover gezeigt in Verbindung mit einem Indiz, in welche Richtung sich die Geschichte bewegen wird.

Eine weitere Alternative für die Bildwahl deines Buchcovers für einen Liebesroman sind Objekte des Vorspiels, vor allem wenn dein Roman sich mehr auf erotischer Ebene bewegt. Das bekannteste Beispiel ist die Fifty Shades of Grey Reihe, die z.B. nur eine Krawatte oder eine Maske zeigen.
Die Wahl von Bildhinweisen gibt dem Leser eine klare Vorstellung über die sexuellen Gepflogenheiten deiner Charaktere.

 

3. Die Wahl des passenden Bildes.

Egal, ob du dich für die Darstellung zweier Personen auf deinem Buchcover entscheidest, für einen Ausschnitt, oder ein Objekt – die Wahl des Bildes entscheidet auch hier über das Versprechen, das du deinem Leser gibst. Was wird er von deiner Geschichte erwarten können? Ein Drama? Erotik? Einen Kampf?
Liebesroman BuchcoverNutze Bilder, die subtil, klar und einfach sind. Designer und Leser lieben Buchcover, die über ausreichend Freiraum in der Bild-Schriftkombination verfügen.
Suche das perfekte Bild, das sowohl die Aufmerksamkeit deiner potenziellen Leserschaft bannt, als auch ein Indiz auf den Stil deiner Geschichte gibt und das gleichzeitig nicht zu viel verrät. Wie bei jedem Buchcover ist es wichtig, mit Hilfe des Buchcovers ein Gefühl für deine Geschichte im Betrachter zu wecken und nicht zu viel vorwegzugeben.
Sollte dir das passende Bild dennoch nicht einfallen, nimm eins, dass über keinen Detail lastigen Hintergrund verfügt. Klarheit sollte dein oberstes Ziel sein.
Möchtest du deine/n Protagonisten/in auf dem Buchcover abbilden wollen, dann bediene dich einer Perspektive, die nicht so ausgelaugt wird wie die Vorderansicht oder das Seitenprofil.

 

4. Die richtige Farbkombination

Das passende Liebesroman Buchcover kann so geschmeidig wie eine heiße Schokolade sein, sofern die Zutaten richtig zusammengemischt worden sind. Neben dem passenden Bild, spielt auch die Farbpalette und die gewählte Schrift eine entscheidende Rolle.

Liebesroman BuchcoverBeginnen wir mit der Farbwahl, denn auch Farben transportieren Emotionen.
Und welche Farbe fällt dir zuerst ein, wenn du an die Liebe denkst?
Rot.
Rot stellt die meist genutzte Farbe für eine Romanze dar, und doch muss sie, je nach Kontext deiner Geschichte, nicht immer die beste Wahl sein.

Zarte Liebesgeschichten brauchen Pastelltöne mit geeigneter Schattierung, von Pink und Gelb.
Historische Romanzen zeigen meist ein Bild, das auf dem beigen Ton eines alten Papiers gedruckt ist. Dazu werden gern Magenta, Türkis und Lilatöne verwendet.
Erotische Cover besitzen meist einen dunklen Hintergrund, auf dem kräftige Farben wie Lila, Schokobraun und natürlich Rot sitzen.

 

5. Die Wahl der Typographie.

Und für alle, die das passende Bild nicht finden, oder ein Liebhaber von Freiraum und Farbe sind: Nutzt die passende Schriftart als das Stilmittel für euer Cover. Vor allem Handgeschriebenes besticht durch eine individuelle und vor allem persönliche Note.

Liebesroman BuchcoverSchnell vergisst man, wie aussagekräftig Typographie sein kann. Für kommerzielle, frei verfügbare Schriften gibt es bereits mehrere Schriftportale, wo du sie entweder herausfiltern kannst (z.B. Dafont) oder gleich findest (Fontsquirrel).
Schriften wie Jenna Sue und Daniel sind perfekt für den Eindruck, als ob dein Charakter den Titel selbst geschrieben hätte.
Kalligraphie Schriften wie Quilline Script, Scriptina oder Lovers Quarrel können für die Hervorhebung eines Schlagwortes in deinem Titel genutzt werden. Bedenke jedoch, dass du diese Schriften nie für mehr als ein paar Worte einsetzt und sie nicht zu klein setzt (anstrengend für die Augen).
Manchmal jedoch kann dein Bild so aussagekräftig sein, dass du die Typographie dezent verwenden solltest. Weniger ist mehr. Hier solltest du eine klare, serifenlose Schriftart verwenden, wie Quicksand, Railway (dünn) oder Akzidenz Grotesk. Diese Schriften klauen nicht den Fokus vom Bild – natürlich nur, wenn die Schriftgröße in Harmonie zu dem Bild steht.

 

Auf dem folgenden Bild habe ich dir ein paar Schriftarten zusammengestellt, die zu einem Liebesroman Cover passen. Bitte teilen, das jeder davon profitieren kann. Danke.

Buchcover Design Schriftart Liebesroman

Zusammenfassung Buchcover Liebesroman:

Liebesromane handeln von der emotionalen Verbindung zweier Personen zueinander. Um ihre Zuneigung zu zeigen, stehen dir mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Dabei solltest du beachten, dein Cover mit dem Bild, der Schrift und der Farbkombination zusammenzustellen, die in sich stimmig ist und die zu dem Stil deiner Geschichte passt.

Demnach benötigen Romanzen weiche Farben, wie Rosa, Pink und Goldtöne, wohingegen erotische Geschichten kräftig nach außen treten, mit kräftigen Farben auf einem dunklen Hintergrund und einer unterschwelligen Bildwahl.

Die Schrift stellt einen großen Einflussfaktor auf den Stil deiner Geschichte dar. Ist sie klassisch oder historisch, dann wird die gewählte Schriftart womöglich kalligraphisch sein. Ist deine Geschichte jedoch modern oder provokativ, sollte die Schrift genauso sein.

Für noch mehr Info zum Design des passenden Liebesroman Covers, bleibe gespannt auf meinen nächsten Blogbeitrag:
Wie du den Stil deiner Liebesgeschichte auf dein Buchcover bringst.

 

PS: alle hier abgebildeten Cover sind auf Anfrage erhältlich. Schreib mir einfach eine E-Mail.



alt
Storyanalyse.de

Melanie Naumann hilft Autoren, ihre Geschichten auf ein neues Level zu heben.

Melanie Naumann schreibt Thriller, studierte Sprache und bildet sich seit 2015 als Lektorin fort. Aus der Liebe zum Lektorat entstand zuerst ein Schreibblog, Ende 2018 dann Storyanalyse.de, um Autoren Hilfestellungen zum Schreiben und Lektorieren ihrer Manuskripte zu geben.

Melanie orientiert sich an den Story Grid Erkenntnissen von Shawn Coyne, da sie die Art des Lektorats des US-amerikanischen Lektors als die hilfreichste Methode empfindet, um herauszufinden, ob Geschichten funktionieren.

  • Newsletter
  • Alle Beiträge

Wie du die Erwartung deiner Leser erfüllst

Der E-Mail Kurs um bessere Geschichten zu schreiben

Erfahre nicht nur, wie man Geschichten schreibt, welche die Anforderung deiner Leser an deine Geschichte erfüllen, sondern erhalte außerdem den PDF-Leitfaden dazu: 7 Schritte, wie du mit dem Lektorat beginnst.

Weitere Beiträge

Buchcover-Design

Weitere Beiträge

Dein Kommentar

Kommentare 0


Lerne, wie man Szenen schreibt

Analyse einer Szene

Lerne, wie man perfekte Szenen schreibt. Am Beispiel einer deiner Szenen gebe ich dir Hilfestellungen, wie eine Szene aufgebaut sein muss.

Mehr erfahren

Vor dem Schreiben

Analyse deines Plots

Bevor du Wochen oder Monate ins Schreiben deiner Geschichte investierst, kann ich dir helfen herauszufinden, ob das Gerüst deiner Geschichte hält oder es Verbesserung bedarf.

Mehr erfahren

Nach dem ersten Entwurf

Analyse deines Manuskripts

Dein erster Entwurf ist geschrieben? Mit Hilfe dieses Lektorats analysiere ich deine Geschichte und gebe dir konkretes Feedback, welche Stellen verbessert werden müssen, um die Erwartung der Leser zu erfüllen.

Mehr erfahren